cow1 Dexter Rindfleisch vom Haldiberg ... cow2
... eine echte Gaumenfreude!. Bei uns zu bestellen:
DexterRindfleisch Mischpaket 5-6 kg à 30.--/kg oder 10-12 kg à 29.--/kg
portioniert, vakuumiert, zum Abholen oder auf Wunsch in's Haus geliefert, enthaltend:
Entrecôte oder Hohrücken, Braten, Ragoût, Siedfleisch, Geschnetzeltes und Hackfleisch
Info über die nächste Auslieferung erhalten Sie unter Tel. 041 871 4960, Fax 041 871 4961, Email: dexter@berggasthaus-haldi.ch
 
Das Dexter-Rind, so kann es nachgelesen werden, stammt ur­sprüng­lich ab von ei­ner einst in Ir­land le­ben­den, wil­den Berg­rin­der­ras­se. Das Dex­ter-­Rind ist ein­far­big schwarz, rot oder dun (hellbeige) und hat ei­nen kur­zen, brei­ten Kopf mit kla­ren, aus­drucks­vol­len und sehr auf­merk­sa­men Au­gen. Die Hör­ner sind mäs­sig dick, weiss, mit schwar­zer Spit­ze. Das Dex­ter-Rind ist re­la­tiv klein und hat kur­ze Bei­ne (Stock­mass ca. 95 bis 110cm, Ge­wicht weib­lich/männ­lich von ca. 250 bis 400 kg). Es ist ex­trem tritt­si­cher und eig­net sich be­stens für un­se­re na­tur­be­las­sen­en und zum Teil stei­len Berg­wei­den auf 1100 m.ü.M. Die Ras­se ist sehr ro­bust, wi­der­stands­fä­hig und lang­le­big. Die Kü­he kal­ben je­des Jahr leicht und ohne jede Hil­fe. Sie sind sehr wach­sa­me Müt­ter und ver­sor­gen ihre Käl­ber 7 bis 8 Mo­na­te lang mit ge­nü­gend Milch. Ei­ne Dex­ter­kuh gibt 7 bis 10 Li­ter Milch pro Tag. Ganz viele Vorzüge in diese kleine Kuh verpackt.
Unseren Tieren fehlt es an nichts. Sie leben das gan­ze Jahr in frei­er Na­tur, ha­ben ei­nen of­fe­nen Stall und fres­sen nach Her­zens­lust fri­sches Gras und Heu der Berg­wie­sen. Sie sind ide­ale Ver­wer­ter von Rau­fut­ter. Wir sind über­zeugt, täg­lich gu­te Be­treu­ung, tier­freund­li­che Hal­tung und Pfle­ge zah­len sich aus. Das Re­sul­tat ist ein wohl­schmec­ken­des, ge­halt­vol­les Fleisch, das so­gar ei­ne Spur an Wildf­leisch er­in­nert. Das Fleisch ist fettarm, marmoriert, würzig wie ein reifes Rindfleisch und zart wie ein junges. Die Tiere werden im Alter von 10 – 15 Monaten geschlachtet.